Filmclub im Deli Kino in Leck

Der Filmclub im Deli Kino in Leck bietet einmal im Monat in der zweite Woche im Wechsel am Montag oder Dienstag jeweils um 19:00 einen besonderen Film an. Damit soll die Möglichkeit eröffnet werden, Filme, die sonst in Leck nicht gezeigt würden,dem interessierten Publikum anzubieten. Die Filmauswahl soll auf eine breite Basis gestellt werden, jeder kann Vorschläge machen und sich auch persönlich einbringen. Eine Mitgliedschaft ist nicht nötig und die Vorstellungen stehen jedem offen, der den jeweiligen Film sehen möchte.

 

Zu besonderen Anlässen oder Terminen werden Sondervorstellungen stattfinden, die dann auch an anderen Tagen und zu abweichenden Anfangszeiten durchgeführt werden können.

 

Sie können Ihre Eintrittskarten für die nächste Filmclub-Vorstellung im Vorverkauf bereits Tage vorher zu den Kassenöffnungszeiten im Deli-Kino in Leck erwerben. 

 

Dienstag der 11.Juni 2019 um 19:00 (FSK 0J./105Min.)

Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) kennen sich schon ihr halbes Leben und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen. Nun sind sie allesamt über 60 und nach wie vor beste Freundinnen. In ihrem regelmäßig stattfindenden Buchclub treffen sich die Vier, um bei jeder Menge Wein über alle möglichen Themen zu reden, nur um Männer geht es dabei zumeist nicht mehr. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Vivian ihren Freundinnen das neue Buch vorstellt, dass sie gerade liest: Den Sado-Maso-Bestseller „Fifty Shades of Grey“ von E.L. James. Die erotische Lektüre stellt das (Liebes-)Leben der vier Damen auf den Kopf und sie finden sich auf einmal in einer Reihe von aufregenden romantischen Abenteuern wieder…

Montag der 8.Juli 2019 um 19:00 (FSK 6J./91Min.)

Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) veranstalten ein Abendessen in ihrem Haus in Bonn. Eingeladen sind neben Familienfreund René (Justus von Dohnányi) noch Thomas (Florian David Fitz) und dessen schwangere Freundin Anna (Janina Uhse). Doch diese Eltern eines ungeborenen Jungen sorgen dafür, dass der als gemütliches Beisammensein geplante Abend plötzlich völlig aus dem Ruder läuft: Thomas und Anna verkünden nämlich, dass sie ihr Kind Adolf nennen wollen und sorgen damit für einen Eklat. Schnell sind die fünf Erwachsenen in einen handfesten Streit verwickelt, werfen sich gegenseitig harte Beleidigungen an den Kopf und die Diskussion artet immer mehr aus, so dass bald die schlimmsten Jugendsünden und größten Geheimnisse aller Beteiligten ans Licht kommen…